Donnerstag, 31. Januar 2013

DIY Buchhülle.

Um mein schnödes Notitzbuch etwas aufzupeppen, dachte ich mir, ich könnte doch einfach einen schicken Bezug dafür nähen.
Wenn ihr auch Lust habt soetwas für euch zu nähen braucht ihr folgendes:

- Stoff
- Bügelvlies
-Gummiband
- eine Perle
- einen Knopf

Zunächst müsst ihr den Stoff entsprechend zuschneiden, also ein Teil, welches die Größe des gesamten Notitzbuches hat plus 1,5cm Nahtzugabe und zwei Teile, die ungefähr halb so groß sind wie die einzelnen Einbandseiten, bei denen auch noch die Nahtzugabe hinzu kommt.


Auf alle drei Teile bügelt ihr dann noch Vlies auf, das gibt allem ein wenig mehr Stabilität :-).


Danach näht ihr bei den beiden kleineren Teilen die Nahtkanten um.


Diese legt ihr dann rechts(also die Stoffseite) auf rechts auf das große Teil und steckt sie fest.


Danach näht ihr alles zusammen, wobei ihr in die "Hinterseite" eine Gummischlaufe mit einnäht, welche dann später für den Verschluss notwendig ist.
Wenn das getan ist schneidet ihr alle Ecken ein, damit sich keine Wulst beim umkrempeln bildet.


Nun könnt ihr alles umkrempeln, wobei sich an der oberen und an der unteren Kante der Stoff automatisch etwas mit umlegt. Das könnt ihr dann noch etwas "Festbügeln" und dann einfach mit einer Naht fixieren.
In die Obernaht näht ihr dann einfach ein Gummiband mit ein, welches dann als Lesezeichen diehnt.
Ich habe dieses noch mit einer Perle abgeschlossen, damit es etwas schöner aussieht. :-)
Auf der Vorderseite nun nur noch auf der Höhe der Schlaufe einen Knopf anbringen.

Wenn alles fertig ist, einfach das Buch damit "beziehen" und e voilà:


 Viel Spaß beim basteln.
Liebe Grüße
Virginia

Kommentare :

  1. Best Blog Award-Neuigkeiten! Wenn Ihr Eure Nominierung annehmt, meldet Euch bitte auf http://omnia-est-vanitas.blogspot.de/p/best-blog-award.html und leitet diese Nachricht an Eure Nominierten weiter!

    AntwortenLöschen